Nav view search

Navigation

Search

Topic-icon 5W30 oder 5W40

Mehr
31 Jul 2017 13:03 - 31 Jul 2017 13:16 #1779 von diesel
5W30 oder 5W40 wurde erstellt von diesel
Hallo,

der Suzuki Alto 2013 verträgt laut Bedienungsanleitung 10W40, 5W20 bzw. 0W20 Motoröl.
Bisher immer ein 5W30 Motoröl zur Anwendung.

1)
Nun stellte ich fest, dass das 5W30, egal von welchem Hersteller, teurer ist als ein 5W40.
Eigentlich müßte das 5W40 besser sein, weil es einen größeren Temperaturbereich abdeckt als das 5W30, oder?
Sowohl 5W30, alsauch 5W40 sind synthetische Öle, das 5W30 ist für Rußpartikelfilter zugelassen, manche 5W40 nicht.
Wie kann man sich diesen Preisunterschied dann erklären?

2)
Wenn der Motor mit 10W40 zurecht kommt, dann sollte ein 5W40 hinsichtlich Spritverbrauch und Verschleiß besser sein als ein 5W30, nicht wahr?

3)
Welches Liqui Moly Motoröl würden SIe mir empfehlen?

Vielen Dank.
Letzte Änderung: 31 Jul 2017 13:16 von diesel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2017 07:38 #1785 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf 5W30 oder 5W40
Hallo diesel,
der erste Schritt bei der Ölauswahl ist, zu prüfen welche technische Anforderungen der Hersteller ans Öl hat. In diesem Fall verlangt Suzuki ein API SG mit diversen Viskositäten. API SG sind sehr niedrige Anforderungen von daher haben sie so ziemlich freie Auswahl.

Viskosität ist keine Qualitätsangabe und ein 5W-40 ist auch nicht grundsätzlich besser als 5W-30. Und es hängt auch immer wieder vom Fahrzeug ab was der Hersteller überhaupt zu lässt.

Bezüglich Spriteinsparung ist das 0W-20 unschlagbar ( Special Tec AA 0W-20 ) ein 5W-40 hat dagegen natürliche einen höheren Spritverbrauch.

Unsere Empfehlung wäre ein nicht aschearmes Öl für ihren Motor, wie bspw. unser Special Tec LL 5W-30 oder unser High 5W-40 . Beide Öle Übertreffen die Anforderungen von Suzuki für diesen Motor.

Grüße vom LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2017 08:54 #1788 von diesel
diesel antwortete auf 5W30 oder 5W40
Vielen Dank.

Dann werde ich auf das 5W40 wechseln (ist preisgünstiger als das 5W30 und übertrifft die Anforderungen auch bei Weitem).
Das 0W20 ist mir zu riskant, denn bei hohen Umgebungstemperaturen könnte ich mir vorstellen, dass der Schmierfilm leichter abreißt als bei einem 5W30/5W40. Mit einem 0W30 oder 0W40 wäre man wahrscheinlich auf der noch sicheren Seite.

Der Spritverbrauch zwischen 10W40 und 5W30 soll 2% betragen, demnach könnte man bei Verwendung eines 0W20 im Vergeich zu einem 5W30/5W40 noch ein bisschen mehr einsparen (im Winter wäre ein 0W natürlich auch wieder materialschonender). Genauere Einsparungswerte zwischen 0W20 und 5W30/5W40 konnte ich hierfür leider nicht finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LiquiMolyLIQUI MOLY
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok