Nav view search

Navigation

Search

Topic-icon Motoröl Burgman 650

Mehr
23 Feb 2018 11:21 #2265 von milkweed
milkweed erstellte das Thema Motoröl Burgman 650
Hallo LM Team,
ich fahre einen Roller Suzuki Burgman AN 650, Modelljahr 2017.
Sie empfehlen das Motorbike 4T Synth 10W50.
Da ich auch im Winter fahre, überlege ich das Motorbike 4T Synth 5W40 zu benutzen, um eine bessere Durchölung bei
kalten Temperaturen zu ereichen(ca. bis -3° oder -4°).
Noch eine Frage zur Viskosität: Ihr Motorbike 4T Synth 10W50 hat bei 40°C eine höhere Viskosität als zB. das
Castrol Power 1 Racing 10W50 (123 mm²/s zu 115 mm²/s)- auch in der Überlegung zwecks Winterbetrieb.
Wie ist Ihre Meinung dazu?

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Feb 2018 13:56 #2268 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf das Thema: Motoröl Burgman 650
Hallo milkweed,

auch wenn ein Öl der Viskositätsklasse 5W-XX bei niedrigen Temperaturen im Vergleich zu einem 10W-XX für eine schnellere Durchölung des Motors sorgt, können wir hier den Einsatz eines 5W-XX Öls bei Ihrer Suzuki nicht empfehlen, da der Motor des AN 650 für 10W-XX Öle entwickelt wurde.

Um nun diesen "Nachteil" des empfohlenen LIQUI MOLY Motorbike 4T Synth 10W-50 Street Race auszugleichen,
empfehlen wir zusätzlich den Einsatz unseres LIQUI MOLY Motorbike Oil Additivs.
Hier kommt der bewährte Festschmierstoff MoS2 zum Einsatz, der sehr gut an Gleit- und Lagerstellen im Motor haften bleibt
und somit auch ohne idealen Öldruck für eine Schmierung des Motors sorgt.
Zusätzlich wird die innermotorische Reibung gesengt was den Verschleiß reduziert.

Technisch gesehen verhalten sich alle 10W-XX Öle bei kalten Temperaturen ungefähr vergleichbar, weshalb die Viskosität bei 40°C nicht unbedingt entscheidend ist.
Wenn man aber nun doch diesen Wert als Kriterium verwendet, sollte man dabei bedenken, dass das "dünnere" Öl auch im warmen Zustand "dünner" und somit weniger stabil ist.
Da nun ein Motor idealer Weise die meiste Zeit im warmen Zustand betrieben wird, bietet somit hier das "dickere" Öl den besseren Kompromiss aus Durchölung und Verschleißschutz.

Beste Grüße,
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2018 11:35 #2289 von milkweed
milkweed antwortete auf das Thema: Motoröl Burgman 650
Hallo LM Team,
Sie haben recht, Suzuki empfielt ein 10W40, alternativ 10W50, 15W50.Ein 5W wird nicht erwähnt.
Noch eine Frage- einfach zum technischen Verständniss.
Wenn ich jetzt ein 10W40 nehme zb. das Castrol Racing 10W40, und vergleiche die Viskositätswerte bei -25°, 40° und 100° mit Ihrem Racing 5W40, sind die Werte ungefähr ähnlich. Was macht dann Ihr 5W zu einem 5W?

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2018 14:27 #2290 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf das Thema: Motoröl Burgman 650
Hallo milkweed,

es verfügt bei minus 30 °C über die Viskosität von 6600 mPa s und erfüllt somit genau die Niedrigtemperatur-Viskositätsklasse, SAE 5W.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LiquiMolyLIQUI MOLY
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen