Topic-icon Motorspülung bei normalem Ölstand

Mehr
03 Apr 2020 22:18 #3771 von Joe
Motorspülung bei normalem Ölstand wurde erstellt von Joe
Guten Tag!
ich möchte die Motorspülung pro-line anwenden. Für mich stellt sich die Frage, wie ich da vor dem Ölwechsel bei einem normalem Ölstand vorgehe. Wenn ich die Motorspülung einfülle, darf ich den max. Ölstand ja auch im Leerlauf nicht überschreiten um Schäden am Kat usw. zu vermeiden. Mein Wagen verbraucht sehr wenig Öl.

Wenn die Ölablassschraube erstmal lost ist, dürfte es sehr schwer werden sie wieder anzuschrauben. Das heisse Öl schiesst einem entgegen. Dazu müsste man noch 0.5 Liter abschätzen.
Früher gab es Ölwechsel per Sonde, die man in die Öffnung des Ölpeilstabes einführen konnte. Das Altöl wurde abgesaugt. Der Wagen musste nicht auf die Bühne. Gibts aber schon lange nicht mehr.
Golf6 1.6 TDI (Motor CAYC)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2020 14:19 #3776 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Motorspülung bei normalem Ölstand
Guten Tag,

da die LIQUI MOLY Pro-Line Motorspülung lediglich im Leerlauf, also ohne Last angewendet wird, und dann auch nur für maximal 15 min., ist hier eine Überfüllung des Ölstands technisch gesehen unbedenklich, Schäden sind somit ausgeschlossen.

Alternativ besteht aber immer die Möglichkeit, mittels einer großen Spritze z.B. von der Apotheke und einem dünnen Schlauch,
das zu viele Öl über das Rohr des Ölmessstab (sofern noch einer vorhanden ist) abzusaugen, was aber wie gesagt nicht zwingend notwendig ist.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum