Topic-icon Kühler Dichter 3330 (150 ml.)

  • Wer gut schmärt, der gut fährt!
  • Wer gut schmärt, der gut fährt!s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
25 Jan 2019 19:05 - 25 Jan 2019 19:08 #3031 von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Wer gut schmärt, der gut fährt! antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Ich hatte mit ihrem Produkt auch keinen Erfolg. Kühler und Heizungswärmetauscher waren nur leicht undicht, aber richtig dicht wurden sie nie. Genau so bei einem weiteren Fahrzeug.
Letzte Änderung: 25 Jan 2019 19:08 von Wer gut schmärt, der gut fährt!.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Mär 2019 16:32 #3229 von Viceroy
Viceroy antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Ich hänge mich mal hier ein und evtl könnten auch gerne die anderen User ihren Senf abgeben.

ich habe einen 2.0 16V TDI (BKD) mit einem Haarriss zwischen dem äußeren Lufteinlaufkanal an Zylinder 1 und Wassermantel.
Folglich tropfelt immer etwas Wasser in den Ansaugtrakt oder steht nach längerer Standzeit vor dem ersten Ventil.
Das Problem ist bekannt für diesen Motor, aber ein Austausch des ZK kommt zur Zeit nicht in Frage.

Wie funktioniert dieses Mittel genau? Reagiert das in irgend einer Form mit der Außenluft? Oder Temperatur?
Und ist es für diese Anwendung geeignet?
Irgendwo im Netz wurde gesagt, das das Mittel erneut zugegeben werden muß wenn man nach erfolgter "Reparatur" das
Kühlmittel wechselt. Warum?

Wird das Mittel in gößeren Mengen durch den Riß in den Ansaugtrakt gedrückt werden oder hört das dann nach kurzer Zeit auf?
Der Diesel wird das schon verarbeiten, da habe ich keine Sorgen, nur was passiert wenn davon mehr auf dem Ventil liegt oder im Brennraum?

LG,
Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wer gut schmärt, der gut fährt!
  • Wer gut schmärt, der gut fährt!s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
28 Mär 2019 20:13 #3231 von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Wer gut schmärt, der gut fährt! antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Lies Dir noch einmal durch, was ich in dem Beitrag über Deinem geschrieben habe!
Wenn der Schaden an Deinem Motor noch größer wird, dann saugt er beim Anlassen irgendwann so viel Wasser ein, daß er einen "Wasserschlag" bekommt und dann ist es aus! de.wikipedia.org/wiki/Wasserschlag
Also sofort den Schaden beheben, oder vor jedem Start den Motor mit der Hand 2 Umdrehungen drehen, so wie es
früher in der Schifffahrt gemacht wurde!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mär 2019 08:26 #3232 von Viceroy
Viceroy antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Mir ist bei meinen Recherchen noch kein Fall von Wasserschlag bekannt geworden, die Menge wäre dafür auch nicht ausreichend.
Das ist irgendwo im einstelligen ml - Bereich, aber ausreichend, das er eine weiße Wolke produziert.
Es gibt auch Leute die damit 50tkm gefahren sind bevor es aufgefallen ist. Das Kühlwasser wird auf DAUER eben weniger.. die meisten berichten von max auf min auf 1000km und das ist bei dem A3 mal gerade ein Trinkglas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2019 14:55 #3276 von Ice-Box
Ice-Box antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Wie funktioniert es denn besser wenn es und warme oder kalte Kühlwasser gegeben wird?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2019 14:59 #3277 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Kühler Dichter 3330 (150 ml.)
Hallo,
es ist beides möglich. Jedoch sollte beim einem warmen System der Deckel des Ausgleichsbehälters vorsichtig geöffnet werden, Verbrennungsgefahr.
Beste Grüße
Ihr LIQUI MOLY Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum