Topic-icon Fragen zu Hydrstössel Additiv, Vicso Stabil, Ceratec, Pro Line Benzin Reiniger

  • Caribouisland
  • Caribouislands Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
10 Mär 2019 16:32 #3182 von Caribouisland
Guten Tag,

nach den sehr guten Erfahrungen mit LM Hydrostössel-Additiv bei meinem revidierten V8-E38 (Steuerketten- bzw. Gleitschienenwechsel) möchte ich nun auch meinem E39-M5 eine Kur verpassen, da die Hydrostössel nach dem Winterschlaf motorentypisch zum Klackern neigen (zumindest einer davon). Gleichzeitig möchte ich aber Visco-Stabil addieren, da mir der Ölverbrauch mit rund 1l/1000 lt. BMW zwar motorenbauartbedingt im grünen Bereich, aber doch ggf. verbesserungswürdig erscheint.

Fragen:

a) kann ich die beiden Mittel gemeinsam im Ersatz für entsprechend 600ml Motoröl zugeben, oder

b) sollte ich besser zunächst nur Hydrostössel-Additiv dem alten Öl zugeben, dann vor dem Ölwechsel (in ca. 1000km) eine Motorspülung machen und hinterher dem Frischöl Visco Stabil hinzufügen?

c) der Motor bekam vor 8tkm Ceratec. Muss ich das nach dem Ölwechsel erneuern, oder funktioniert die Langzeitwirkung auch nach dem Ölwechsel noch teilweise? Der Motor bekommt alle 10 tkm neues Öl.

d) Ich möchte auch einmalig Pro Line Benzin System Reiniger anwenden. Gibt es mit Bezug auf die oben erwähnten Mittel etwas zu beachten?

e) Welche km-Abstände sollte ich beim Mittel Injection Reiniger - hier habe ich noch Restbestände - beachten ?

Danke und Gruß
L.-H. Müller

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2019 15:16 #3191 von LIQUI MOLY
Guten Tag Herr Müller,

=> a) Diese Anfrage ist bereits per e-Mail beantwortet.

=> b) Am besten zuerst die Motorspülung durchführen und dem frischen Motoröl das Visco-Stabil mit zugeben. Sollte sich ein klappern der Hydrostößel wieder ergeben, dann das Hydro-Stößel-Additiv zugeben.

=> c) Beim Ablassen des Altöl werden die Reibung und Verschleiß reduzierenden Partikel des Cera Tec mit ausgespült. Daher ist es optimal das Cera Tec jeweils beim Ölwechsel dem frischen Motoröl erneut mit zuzugeben.

=> d) Bei der Anwendung des Pro-Line Benzin-System-Reiniger ist darauf zu achten, dass sich mindestens 30 Liter Kraftstoff im Tank befinden, bis maximal 70 Liter. Das Fahrzeug können Sie wie gehabt weiter betreiben.

=> e) Die Anwendung des Injection-Reiniger, kann optimal bei jedem zweiten Volltanken erfolgen - bis alle 2000 km.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team
Folgende Benutzer bedankten sich: Nordlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum