Topic-icon Ölverlust am Motor VW Käfer 1600i

Mehr
05 Mai 2019 07:10 #3297 von buchi47
Ölverlust am Motor VW Käfer 1600i wurde erstellt von buchi47
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich besitze einen VW Mexico-Käfer, 1600i, 34 KW, Bj. 2002, 80 000 Km gelaufen.
Gekauft wurde das Fahrzeug vor 2 Jahren in Mexico und später dann nach Deutschland importiert.
Beim Kauf stellte sich keine Undichtigkeit am Motor heraus. Das Fahrzeug wurde in den 2 Jahren aber nur ganz wenig gefahren: zum TÜV und zur Werkstatt.
Bei der TÜV-Abnahme wurde nun die Undichtigkeit beanstandet. Meine Werkstatt, die sich mit Käfer-Fahrzeugen gut auskennt, weiß aber keinen richtigen Rat. Bevor der Motor ausgebaut wird,
sollte ich Sie von Liqui-Moly um Rat fragen. Sie sollen einen Oelzusatz anbieten, der möglicherweise die Undichtigkeit einschränkt.
Können Sie mir das empfehlen und um welches Produkt handelt es sich?

Vielen Dank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2019 15:44 #3300 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Ölverlust am Motor VW Käfer 1600i
Hallo Buchi,

für den Ölverlust an Ihrem VW Käfer können wir Ihnen folgendes Produkt empfehlen.

Liqui Moly Öl Verlust Stop .

Ein Ölverlust am VW Käfer findet meist an den Ventildeckeldichtungen, Kurbelwellendichtringen oder an den Dichtringen der Stösselrohre statt.
Der Öl Verlust Stop regeneriert und pflegt Motordichtungen aus Gummi- und Kunststoff wie z. B. Ventilschaftabdichtungen, Kurbel- und Nockenwellendichtringen und natürlich auch die Dichtungen der Stösselrohre.
Die Ventildeckeldichtung besteht normalerweise aus Kork und lässt sich in relativ kurzer Zeit austauschen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum