Topic-icon Neues Produkt Marine Diesel Schutz wie einsetzen

Mehr
03 Sep 2019 18:14 #3475 von GT44
Wir haben gerade eine Beneteau Gran Tourismo GT 44 mit 2 Volvo Penta D6 Dieselmotoren mit 370 PS übernommen.
Der Vorbesitzer hat das Boot nur ab und an gefahren. Von Volvo Penta gibt es leider keine klare Aussage in Sachen Additive

1) Ist das Produkt Marine Diesel Schutz hierfür zu empfehlen ?
2) Können wir mit dem Produkt einen Schaden an den Motoren verursachen ?
3) Welche Dosierung sollten wir zum Start verwenden (2x400 Liter Tanks)
4) Macht zu Beginn die Schockdosierung Sinn ? Wir haben das Boot seit Übernahme mehrfach gefahren und auch getankt.
5) Kann die Schockdosierung negative Folgen für die Motoren etc. haben ?

Vielen Dank für ein Feedback

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2019 09:09 #3482 von LIQUI MOLY
Hallo GT44,

1) Ist das Produkt Marine Diesel Schutz hierfür zu empfehlen ?
--> Das Additiv kann hier optimal eingesetzt werden.

2) Können wir mit dem Produkt einen Schaden an den Motoren verursachen ?
--> Hierbei handelt es sich um ein geprüftes Produkt, welches Sie ohne zu erwartende Schäden verwenden können.

3) Welche Dosierung sollten wir zum Start verwenden (2x400 Liter Tanks)
--> Bei einem vorbeugenden Einsatz empfehlen wir eine Dosierung von 1:1000. Sollte jedoch bereits eine Kontamination mit Bakterien, Hefen oder Pilzen stattgefunden haben, würden wir eine Dosierung von 1:200 empfehlen.

4) Macht zu Beginn die Schockdosierung Sinn ? Wir haben das Boot seit Übernahme mehrfach gefahren und auch getankt.
--> Sollte jedoch bereits eine Kontamination mit Bakterien, Hefen oder Pilzen stattgefunden haben, würden wir eine Dosierung von 1:200 empfehlen.

5) Kann die Schockdosierung negative Folgen für die Motoren etc. haben ?
--> Die Schockdosierung durch das Additiv hat keine direkten negativen Folgen. Wir empfehlen jedoch immer die Tanks und Kraftstofffilter zu prüfen, ob Kontaminationen durch Bakterien etc. zur Gefahr einer Verstopfung des Kraftstofffiltersystems führen können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum