Topic-icon richtige Auswahl der Additive

  • MaikundseinDiesel
  • MaikundseinDiesels Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
05 Sep 2019 15:16 #3480 von MaikundseinDiesel
richtige Auswahl der Additive wurde erstellt von MaikundseinDiesel
Hallo,
mein Diesel geht langsam aber sicher auf die 400.000 km zu.
Er läuft tadellos. Nun bin ich mir unsicher, ob man an einen gut funktionierendem System überhaupt etwas tun sollte (ich gehe davon aus, dass die Ablagerungen nach der Laufleistung schon erheblich sind, 1. ob deren Entfernung nicht sogar noch Undichtigkeiten etc. hervorruft?)?
Auch wenn ich noch unsicher bin, habe ich mir mal ihre Additive angeschaut, hierzu habe ich noch 2 weitere Fragen:
2. Einige Additive lesen sich in der Beschreibung (Zweck) sehr ähnlich: Diesel-Schmieradditiv (5122), Systempflege Diesel (5139), Dieselspülung (5170) und Super Dieseladditiv (5120). Sollte ich mehrere dieser Additive ergänzend einsetzen (oder welches Produkt bietet die beste Leistung?)?
3. Bringt es etwas den Motorsystemreiniger (5128) oder die o.g. Additive mehre Tankfüllungen direkt hintereinander zu nutzen (oder sind bereits nach einer Tankfüllung alle lösbaren Ablagerungen entfernt – bzw. ist eine Mehrfachanwendung sogar schädlich-?)?

Vielen Dank

Maik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 09:59 - 09 Sep 2019 10:30 #3489 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf richtige Auswahl der Additive
Hallo Maik,

danke für Ihre Anfrage. Wir können Ihnen Ihre Bedenken nehmen, dass sich Ablagerungen lösen und eine Undichtigkeit auftritt. Dies kann beim Einsatz von Kraftstoffadditiv nicht passieren.
Zu Ihrer Frage, wie sich die Additive unterscheiden: Es gibt vier Möglichkeiten, die Dieselkraftstoffqualität zu verbessern. Cetanzahl erhöhen, Reinigungseigenschaft, Korrosionsschutzeigenschaft, Schmiereigenschaft. Es kommt immer darauf an was man verbessern möchte. Auch darauf, ob ein Additiv bei einem speziellen Problem eingesetzt werden muss oder Vorbeugend zur Pflege.

Beispiel: Wurde bei einem Fahrzeug versehentlich Benzin statt Diesel getankt, benötigt man ein Additiv, welches die Schmiereigenschaft verbessert, damit die Hochdruckpumpe durch die schlechte Schmierung des Benzinkraftstoff keinen Schaden nimmt. Hierfür verwenden Sie unser Diesel-Schmier-Additiv.

In Ihrem Fall würden wir folgendes Vorschlagen:

- um eine effektive Reinigung durchzuführen, empfehlen wir Ihnen unser

Motor System Reiniger

Dieses Additiv besitzt hohe Reinigungseigenschaften. Somit wird das komplette System gereinigt und der Motor kann wieder optimal arbeiten. Nach dieser Anwendung empfehlen wir Ihnen unser

Super Diesel Additiv

Dieses Additiv verbessert alle Eigenschaften und wird zur Vorbeugung eingesetzt. Ein mehrfaches Einsetzen der Additive verbessert die Fahrleistung.

Bei weiteren Fragen, sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team
Letzte Änderung: 09 Sep 2019 10:30 von LIQUI MOLY.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum