Topic-icon Passendes Additiv ( + Mischbarkeit?)

Mehr
12 Okt 2020 21:26 #4097 von frinktfc
Passendes Additiv ( + Mischbarkeit?) wurde erstellt von frinktfc
Guten Tag,

ich hab mal ne Frage bzgl. 2er Additive. Fahre einen CLK 200 Kompressor mit M271 Motor (233.000km gelaufen), nun wird es dieses Wochenende Zeit (nach 17t km) einen Ölwechsel durchzuführen. Da ich die letzten 500 - 1000km mit meinem Motorlauf nicht wirklich zufrieden bin (Klackern der Hydros bei Kaltstart und generell relativ rauer und lauter Motorlauf im Vergleich zu davor), plane ich unbedingt ein Additiv auszuprobieren.
Nun die Frage was ich am besten verwenden sollte - wäre das Oil Additiv in Kombination mit dem Hydro-Stössel-Additiv hier die richtige Wahl, oder sollte ich lieber zu etwas anderem (beispielsweise Cera Tec) greifen?
Verwendetes Öl ist 5W-40 Original Mercedes (Petronas) 229.5

Sind die beiden genannten Additive miteinander kombinierbar?

Hinzu plane ich den LM Motor System Reiniger Benzin zu benutzen - glaube mal das ich mit dem nichts falsch machen kann.

Mfg
Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2020 12:22 #4099 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Passendes Additiv ( + Mischbarkeit?)
Guten Tag,

wenn Sie sowieso einen Motorölwechsel vornehmen, empfehlen wir eine Motorspülung mit unserem Motor Clean durchzuführen. Geben Sie dazu das Motor Clean zu 10 bis 15% Anteil der Motoröl-Füllmenge vor dem Ölwechsel noch dem bisherigen Motorenöl zu. Lassen Sie den Motor 15 Minuten im Standgasbetrieb laufen. Während dieser Betriebsdauer werden vor allem Ablagerungen um die Kolbenringe abgetragen und vor allem auch die Hydrostößel mit durchspült und gereinigt. Dies ergibt eine bessere und gleichmäßigere Kompression aller Zylinder und die Funktion der Hydrostößel verbessert sich zunehmend. Durch die verbesserte Abdichtung der Kolbenringe wirkt diese Anwendung auch dem Ölverbrauch entgegen, verbessert das Laufverhalten und die Abgaswerte. Nach diesen 15 Minuten Standgasbetrieb mit Motor Clean stellen Sie den Motor ab und führen Motoröl- als auch Ölfilter-Wechsel durch.
Dem frischen Motoröl geben Sie am besten das Cera Tec in Dosierung zwischen 6,5 bis 8% Anteil der Ölfüllmenge zu. Das Cera Tec reduziert auch die Reibung in den Hydrostößeln und verhilft zur besseren inneren Abdichtung und somit Funktion.
Das Hydro-Stößel-Additiv ist ideal, wenn das Problem zwischen dem Ölwechsel auftritt. Wenn ein Ölwechsel ansteht, dann ist die Maßnahme mit Motor Clean ideal und diese kann bei jedem weiteren Ölwechsel angewendet werden.
Die Zugabe des Motorsystemreiniger Benzin , zum Kraftstoff, ist sehr gut um Ablagerungen und Verbrennungsrückstände an Einspritzdüsen, Ventilen und Brennräume abzutragen und für einen besseren Verbrennungsablauf zu sorgen, um auch dadurch die Abgaswerte weiter zu verbessern .

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum