Topic-icon Kurzstrecken Additiv für TCe 130 GPF Motor

Mehr
02 Mär 2021 11:44 #4387 von UliBe43
Kurzstrecken Additiv für TCe 130 GPF Motor wurde erstellt von UliBe43
Hallo,

welche Additive empfehlen Sie für einen TCe 130 GPF Motor von Renault der erst 1500km gelaufen hat. Der Motor ist Turbo aufgeladen, Direkteinspritzer und hat beschichtete Aluminium Zylinderlaufflächen und einen Benzin Partikelfilter. Das Fahrprofil ist überwiegend Kurzstrecke bis 15km und bis zu zwei Ulrlaubsfahrten mit mehr als 500km einfache Fahrstrecke im Jahr. Jahresfahrleistung gesamt ca. 7-10000 km. Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2021 13:06 #4388 von Oelfreund
Lass Additiv raus du verlierst Garantie wenn Schaden an Motor. Schaden kann sein nicht wegen Additiv. Wenn Werkstatt macht Ölanalyse und erkennt Additiv du bekommst keine Garantie.
Viele kurze Strecke ist schlechter für Motor wie deine mit Turbo und DI.
Machst du mehr Wechsel von Öl für kleine Laufkilometer das ist beste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2021 15:23 #4389 von LIQUI MOLY
Guten Tag,
für den von Ihnen genannten Renault würden wir Ihnen als Öl-Additiv unser Motor Protect empfehlen, um einen erhöhten Verschleißschutz zu generieren. Dieses Additiv ist sehr gut für moderne Motoren mit geringer Laufleistung geeignet.
Als Kraftstoff Additiv würden wir Ihnen den Pro-Line Direct-Injection-Reiniger empfehlen, um die Austritte der Einspritzventile und den Brennraum von Ablagerungen frei zu halten. Außerdem empfiehlt sich die Anwendung des Injection Reinigers , um das Einspritzsystem und die Innereien der Injektoren sauber zu halten.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2021 18:26 #4414 von Dedrainte
Hallo,
möchte hier noch mal nachsetzen, fahre den selben Motor.
Wie kann ich mir das in der Praxis vorstellen mit dem Einsatz der Additve 
21281 alle 5000 km
und
5110 alle 2000km

Angenommen bei km Stand: 
10.000  21281
12.000  5110
14.000  5110
15.000  21281
17.000  5110
19.000  5110
20.000 21281
usw..
Verstehe ich den einsatz der Additive so richtig??
Danke für Ihre Antwort
Andreas
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2021 12:41 #4415 von LIQUI MOLY
Hallo Andreas,
vielen Dank für ihre Anfrage.

Seitens Service-Empfehlung ist, im Abstand von 5000 km, die Zugabe eines reinigend wirkenden Kraftstoff-Additivs, wie dem Liqui Moly Pro-Line Direct Injection Reiniger (Art.-Nr. 21281) vorgeschrieben. Dieses Additiv dient dazu, dass indifferente Kraftstoffverbrennungen nicht mehr zustande kommen können und somit Bauteilschäden vermieden werden.
Bei Überdosierung dieses Additivs kann ein nicht gewünschter Ablagerungsaufbau zustande kommen. Deshalb sind unbedingt die Menge und der Kilometerabstand bei der jeweiligen Zugabe zu beachten.
Unabhängig davon kann der LIQUI MOLY Injection-Reiniger  (Art.-Nr. 5110) auch in den von Ihnen beschriebenen Abständen zudosiert werden, da dessen Eigenschaften sich, in dem von Ihnen angegebenen Zugabeabständen, nicht gegenseitig einschränken.

Schöne Grüße,
ihr LIQUI MOLY Team
www.liqui-moly.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LiquiMolyLIQUI MOLY
Powered by Kunena Forum