Topic-icon Seat Leon Cupra 5F

Mehr
06 Apr 2018 09:09 - 06 Apr 2018 09:35 #2389 von Riar
Seat Leon Cupra 5F wurde erstellt von Riar
Hallo,

ich fahre einen auf ca. 380PS leistungsgesteigerten Seat Leon Cupra 5F mit nunmehr ca. 60000km aus Bj. 05/2015. Das Fahrzeug wird eigentlich nur Langstrecke bewegt. Nichts desto trotz würde ich dem Motor gerne, soweit möglich und sinnvoll, etwas Gutes tun wollen.

Welche Produkte können Sie mir hierzu empfehlen, auch im Hinblick auf die Leistungssteigerung?? Primär geht es mir dabei um Zusätze im Kraftstoffsystem oder Öladditive. Vor ca.500km wurde erst ein Ölwechsel durchgeführt, das Fahrzeug wurde auch bereits auf Festintervall umgestellt. Vielen Dank im Voraus.

Gruß Björn
Letzte Änderung: 06 Apr 2018 09:35 von Riar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Apr 2018 10:12 - 09 Apr 2018 10:30 #2392 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Seat Leon Cupra 5F
Hallo Riar,

grundsätzlich empfehlen wir bei jedem Ölwechsel eine Motorspülung mit MotorClean , durchzuführen.

Für das Ölwechselintervall von 15000 km, nach VW/SEAT-Spezifikation VW50200 empfehlen wir unser Leichtlauf High Tech 5W-40 . Als zusätzlichen Verschleißschutz empfehlen wir Ihnen unser CeraTec zu verwenden.

Zu Reinigung und Pflege des Kraftstoffsystems empfehlen wir die Anwendung unseres Injection Reinigers alle 2000 km.

Als weitere Präventivmaßnahme würden wir eine professionelle Reinigung des Ansaugbereich mit Drosselklappenreiniger (Art. Nr. 5111) empfehlen. Diese Anwendung sollten Sie jedoch von einer professionellen Werkstatt durchführen lassen.

Mit diesen Maßnahmen ist der leistungsgesteigerte Motor optimal gepflegt und kann auch seine volle Leistung entfalten.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team
Letzte Änderung: 09 Apr 2018 10:30 von LIQUI MOLY.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2018 23:01 #2469 von DLBA
DLBA antwortete auf Seat Leon Cupra 5F
Ob dermaßen viel Spülung hier und da notwendig ist lasse ich mal dahingestellt. ;-))
Aber angesichts des mutmaßlich Richtung 500 Nm gehenden Drehmoments würde ich auch Getriebe und Differenzialsperre nicht vernachlässigen.
Mit DSG ist der Fall ja ohnehin klar, aber auch da würde ich die Intervalle verkürzen. Und fürs Handschaltgetriebe ist zwar von Seat kein Wechsel vorgesehen, aber sinnvoll ist er trotzdem. Von Seat sind ja auch keine 500 Nm "vorgesehen". Die Ölwechselmenge beträgt 2,15 l und ich rate jedem, der sein Auto auch im Winter nutzen können will, von Experimente mit zu dicken Ölen dringend ab.
Für die VAQ-Sperre gilt ein rein zeitliches Ölwechselintervall von 36 Monaten, und das würde ich halbieren. Ich würde dafür das vorgesehene VW-Haldexöl nehmen. Rund 600 ml braucht man, 850 ml sind in der Dose. Mit dem Überschuss spült man.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum