Topic-icon Motoröl

  • Sene46
  • Sene46s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
16 Apr 2018 09:49 #2407 von Sene46
Motoröl wurde erstellt von Sene46
Hallo,

Ich möchte demnächst meinem Fahrzeug etwas Gutes tun
Es handelt sich dabei um einen bmw e46 318i n42 Baujahr 2002.
Es soll eine Motorspülung (privat)
Öl Verlust Stopp sowie das Oil Additiv gemacht werden.
Nach Werksangabe bekommt mein Fahrzeug 4,25 Liter Motoröl.
- wie soll ich die Produkte anwenden?
-in welcher Reihenfolge?
-in welchem Verhältnis (Menge) , passend zum Motorölinhalt?

Vielleicht könnt ihr mir sogar ein passendes Motoröl empfehlen, am liebsten Xw40 ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2018 14:32 #2411 von LiquiMoly
LiquiMoly antwortete auf Motoröl
Hallo Sene46,

unsere Empfehlungen sind folgende:

Verwenden Sie zunächst für die Motorspülung Liqui Moly MotorClean, Art.-Nr. 1019 - 500 ml.
Geben Sie dazu die Gesamtmenge des MotorClean vor dem Ölwechsel dem am besten betriebswarmen Motorenöl zu.
Lassen Sie dann den Motor 10 Minuten im Standgasbetrieb laufen und führen dann Öl- und Ölfilter-Wechsel durch.

Als Motorenöl empfehlen wir Leichtlauf High Tech 5W-40, Art.-Nr. 3864 (5L-Gebinde). Davon sind zunächst 3,9 Liter notwendig, geben Sie dazu Öl-Verlust-Stop, Art.-Nr. 1005 (300 ml), dem frischen Motoröl zu.

Fahren Sie dann 800 km in gewohnter Betriebsweise. Während dieser Zeit gehen die regenerierenden Wirkstoffe des Öl-Verlust-Stop in alle im Ölkreislauf befindlichen Kunststoff- und Gummi-Materialien über.
Diese werden wieder weicher, elastischer und nehmen auch an Volumen zu.

Nach den 800km geben Sie Liqui Moly Oil Additiv, Art.-Nr. 1012 (200 ml) hinzu.

Bei dieser Vorgehensweise können die Wirkstoffe des Öl-Verlust-Stop im zuvor gereinigten Motor optimal wirken und das Oil Additiv seine Funktion zur Reduzierung von Reibung und Verschleiß ausüben.

Ihr LIQUI MOLY Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum