Topic-icon Getriebe BMW R1100GS - Lager arbeitet sich in Zahnrad ein - welches Additiv?

Mehr
15 Jun 2018 13:54 - 15 Jun 2018 13:56 #2528 von Traxspeed
Hallo LM,

gerne würde ich wissen, welches Additiv sie empfehlen würden, um folgendes Problem eventuell zu verhindern:

"Das hauptsächliche Problem ist, dass die Kontaktfläche zwischen Zahnrad und Lagerinnenring klein ist. Die ganze Federkraft (und die Dreh-Schub-Reaktion des Dämpfers) wirkt über ringförmige Flächen mit 1,5mm Breite die sich oszillierend zueinander bewegen. Auf diese Art kann sich der Lagerinnenring in das Zahnrad einarbeiten und im Extremfall streifen dann die Zähne am Lageraussenring."

Das ganze ist im Detail und mit Bildern hier beschrieben:
http://www.powerboxer.de/getriebe-kupplung/552-4v1-getriebe-m97-eingangswelle

Mit freundlichen Grüssen,
Chris
Letzte Änderung: 15 Jun 2018 13:56 von Traxspeed.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2018 14:56 #2536 von LIQUI MOLY
Hallo,

eingelaufenen Zahnräder können unsere Additive leider nicht reparieren.
Um aber dieser Problematik vorzubeugen, ist es empfehlenswert, unser hGetriebeoil-Additiv zu verwenden.
Der enthaltene Festschmierstoff MoS2 senkt die Reibung, was auch den Verschleiß an den Zahnrädern reduziert.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum