Topic-icon Informationen über Motoröl

Mehr
07 Jan 2017 01:39 #1365 von MarkusM
Informationen über Motoröl wurde erstellt von MarkusM
Schönen guten Tag! :)

Ich wollte hier mal meine Recherche über Motoröl mit einfließen lassen und eine Empfehlung für Interessierte in diesem Bereich aussprechen, die Informationen über Öl suchen oder noch nicht das Richtige gefunden. Mir persönlich hat die Seite zum Verständnis sehr weitergeholfen.

Mit besten Grüßen, Markus :)
Folgende Benutzer bedankten sich: OMC Cobra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Nov 2017 22:22 - 14 Nov 2017 22:23 #2027 von DLBA
DLBA antwortete auf Informationen über Motoröl
Ich habe keine Ahnung, was auf dieser Seite jemals zum Thema Motoröl gestanden hat, aber wenn es sich ungefähr auf demselben Niveau bewegt wie das hier, dann haben wir absolut nichts verpasst:

"So hat ein aktueller VW Golf 1.4 zwischen 110 und 150 PS in 5 verschiedenen Stufen. Diese Werte werden in den meisten Fällen nur über das Motorsteuergerät geregelt.
Dabei bleiben die Motorbestandteile meistens gleich. Die Leistung wird nur durch anpassen des Motorsteuergeräts erreicht."


Das ist eine glatte Lüge. Der übliche dreiste Schmuh, wie er von nahezu allen Softwareverdrehern verbreitet wird. Die Wahrheit ist, in aller Regel gibt es erhebliche Hardwareunterschiede. Das war schon bei den alten 1.8T und 1.9 TDI so, von denen auch immer die sog. "Tuner" das Märchen von der angeblich gleichen Hardware geträllert haben. So auch bei den genannten 1.4 TSI, bei denen sich bspw. die Varianten mit 125 und 150 PS nicht nur in der Größe des Turboladers unterscheiden, sondern auch in den Kolben, in der Verdichtung sowie im ganzen Zylinderkopf. So besitzt z.B. nur der 150 PS eine Phasenverstellung beider Nockenwellen. Das sind nur Beispiele, tatsächlich ist es noch viel mehr. Und natürlich sind auch Getriebe und Kupplung jeweils (nur) auf die 200 respektive 250 Nm ausgelegt. Und auf mehr eben nicht. Ausnahme: Bestellt man DSG, dann ist es (fast) das Gleiche. Grundsätzlich gilt aber, die Hersteller bauen nur das ein, was auch wirklich nötig ist. Die Jungs wollen Geld verdienen, sie haben nichts zu verschenken. Selbst dann, wenn es für zwei Leistungsvarianten nur ein gemeinsames Ersatzteil gibt (aus Gründen der vereinfachten und damit kostengünstigeren Lagerhaltung), so werden oft trotzdem am Band unterschiedliche Komponenten eingebaut, selbstverständlich die jeweils günstigstmöglichen. Das gilt bspw. auch für BMW und wahrscheinlich für nahezu jeden Hersteller, der es auf nennenswerte Stückzahlen bringt.

Sorry, das musste mal raus. ;)
Letzte Änderung: 14 Nov 2017 22:23 von DLBA.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum