Topic-icon Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W

  • Wer gut schmärt, der gut fährt!
  • Wer gut schmärt, der gut fährt!s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
23 Jan 2019 10:59 #3025 von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W wurde erstellt von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Ein Bekannter hat bei einem Toyota Corolla E10 (EZ 1996 / ca. 150 Tkm) Schaltschwierigkeiten.
Ich habe ihm Ihr Gear-Protect empfohlen.
Das Getrieböl wurde schon erneuert (Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W), was aber keinen Erfolg brachte.
Was ist eigentlich der Unterschied von Schaltgetriebeöl LV 75W zu einem 75W-90 ihres Hauses?
Wäre anderes Öl geeigneter, als das eingefüllte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2019 10:41 #3028 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W
Hallo,

Danke für die Anfrage.
Wir können Ihnen hierzu folgendes mitteilen. Bei dem besagten Getriebeöl von Toyota, handelt es sich um ein niedrig viskoses Getriebeöl, welches es zu dem Baujahr der E10 Serie noch nicht gab. Nach unseren Unterlagen, ist dieses Getriebeöl nicht geeignet für diese Getriebe. Die damalige Vorgabe von der Viskosität lag bei einem 75W-90. Die beschriebenen Probleme können eventuell von diesem zu dünnen Getriebeöl kommen. Wir empfehlen bei diesem Fahrzeug unser
Hochleistungs- Getriebeöl (GL4+) SAE 75 W-90
+
Getriebeöl Additiv (eine Tube für einen Liter Getriebeöl).

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team
Folgende Benutzer bedankten sich: Wer gut schmärt, der gut fährt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wer gut schmärt, der gut fährt!
  • Wer gut schmärt, der gut fährt!s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
07 Mär 2019 20:32 - 07 Mär 2019 20:34 #3173 von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Wer gut schmärt, der gut fährt! antwortete auf Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W
Bei der Beantwortung meiner Anfrage hatte ich mir gemerkt, daß die Schaltschwierigkeiten auch durch zu dünnflüssiges Getriebeöl auftreten können.
Bei der Ölsuche für einen Toyota Starlet (5013/320) war ich nun überrascht, daß dort das TOP TEC MTF 5200 75W-80
als "Unsere Empfehlung" hervor gehoben wurde.
Warum das?
Letzte Änderung: 07 Mär 2019 20:34 von Wer gut schmärt, der gut fährt!.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2019 10:08 #3187 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Toyota Schaltgetriebeöl LV 75W
Hallo,
ob ein manuelles Schaltgetriebe Probleme mit der Schaltbarkeit hat, hängt nicht nur von der Viskosität eines Getriebeöl ab, sondern eher von dessen Eignung gegenüber der Anforderungscharakteristik und wie diese vom Getriebeöl erfüllt wird.
Das Liqui Moly Top Tec 5200 75W-80 erfüllt in vollem Umfang das Anforderungsprofil gegenüber den Synchronisation-Materialien für die Schaltbarkeit und dem Verschleißschutz für das integrierte Differenzial-Getriebe.
Manchmal kommt es auch vor, dass nach einem Getriebeölwechsel die Schaltbarkeit mit dem neuen Getriebeöl etwas schwerfälliger ist. Dieses wird mit dem Additivaustausch auf den Synchronisationsbauteilen zunehmend normalisiert, bis sich das Getriebe auch wieder normal geschmeidig schalten lässt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr LIQUI MOLY-Team
Folgende Benutzer bedankten sich: Wer gut schmärt, der gut fährt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum