Topic-icon Welchen Rostlöser benötige ich für Stahlschrauben in Aluminium??

Mehr
27 Jan 2021 23:26 #4304 von Derroehl
Moin moin

Ich muss/will bei meinem VW Touran die Querlenker tauschen, die Lagerböcke(2 Stück) sind leider mit Stahlschrauben im Aluminium Querlenkerhalter verschraubt...
Von insgesamt 8 Schrauben saßen natürlich 2 bombenfest, eine konnte ich durch eine Stunde langes rein und raus Schrauben entfernen.
Bei der letzten ging es natürlich nicht, bzw ging es in die Hose...
Nun muss ich den Rest entfernen, oder den Querlenkerhalter tauschen.
Dieser ist aber leider auch wieder mit Stahlschrauben im Achsträger verschraubt...
Habt ihr für mein Vorhaben einen passenden/wirksamen Rostlöser im Sortiment?
Vielen Dank schon mal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2021 11:39 #4305 von LIQUI MOLY
Hallo Derroehl,

vielen Dank für ihre Anfrage.
Die Werkstoffpaarung "Stahlschraube in Aluminium" neigt prinzipiell zum Festsitzen. Dies hängt  mit der elektrochemischen Korrosion zusammen, die beim Aufeinandertreffen zweier unterschiedliche Werkstoffe entsteht.
In ihrem Fall empfehlen wir Ihnen den Liqui Moly Keramik Rostlöser mit Kälteschock   (Art.-Nr. 1641). 
Der Kälteschock, der beim Aufsprühen entsteht, bricht den Rost an der Oberfläche auf. So kann der Wirkstoff, durch die Kapillarwirkung, tiefer in die Gewindeverbindungen eindringen und auch engste Passungen werden noch besser durchdrungen.

Die enthaltene Mikrokeramik sorgt beim Lösen der Schrauben bzw. Muttern für niedrige Reibwerte und verbessert die Schmierwirkung. Dadurch lassen sich die Verschraubungen leichter lösen.

Schöne Grüße,
ihr LIQUI MOLY Team
 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wer gut schmärt, der gut fährt!
  • Wer gut schmärt, der gut fährt!s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
05 Feb 2021 19:04 #4320 von Wer gut schmärt, der gut fährt!
Wer gut schmärt, der gut fährt! antwortete auf Welchen Rostlöser benötige ich für Stahlschrauben in Aluminium??
Hallo Leidensgefährte, 
das selbe Problem hatte ich vor 3 Tagen an einem Golf 5. Zwei Schrauben abgerissen. Vorher gut mit Rostlöser behandelt. Alles sinnlos!
Die Schrauben ließen sich zwar etwas bewegen, rissen dann aber ab.
Ich habe es mit Wärme (Heißluft) versucht und auch eine Mutter aufgeschweißt. Da bewegt sich nichts mehr.
Es hilft nur behutsames Ausbohren!
Das muß man aber können! Sonst lieber einen Fachmann ranlassen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LiquiMolyLIQUI MOLY
Powered by Kunena Forum