Topic-icon Schließzylinder sitzt fest !

Mehr
25 Nov 2015 09:54 - 25 Nov 2015 09:54 #612 von nogaroc4
Schließzylinder sitzt fest ! wurde erstellt von nogaroc4
Hallo liebes LM Team,

Ich habe ein Problem bei meinem A4 mit einem Schließzylinder, der sich leider nicht ausbauen lässt. Dieser sitzt seit ich Ihn damals ( schon mit dem defekt gekauft ) komplett fest. Ich habe bei einem anderen Wagen dazu den Schließzylinder demontiert und die darin enthaltenen Teile neu gefettet und wieder verbaut. Nun geht das aber bei meinem Audi nicht, da ich sonst zu viel weg bauen müsste.

Ich habe es schon mit einigen Fetten probbiert sowie WD40 ect. Aber alle diese Mittel haben es nicht geschaft Teile wieder in Bewegung zu bringen. Ich weiß ja wie das da drin aussieht und warum das passiert. Wenn an diese Schlösser nicht regelmässig mit dem Schlüssel bewegt verharzt das Zeug irgendwann eben.

Gibt es von LM ein wirklich gutes Mittel, mit dem ich es versuchen könnte. Ich denke das einfach das Fett in Kombination mit Dreck darin einfach verharzt ist.
Man bäuchte also ein Lösemittel und dann auch wieder etwas womit man das wieder schön fetten kann.

Gruß
Peter
Letzte Änderung: 25 Nov 2015 09:54 von nogaroc4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Nov 2015 11:34 - 26 Nov 2015 14:20 #613 von LIQUI MOLY
LIQUI MOLY antwortete auf Schließzylinder sitzt fest !
Hallo Peter,

lässt dieser Schließzylinder nicht mehr bewegen bzw. drehen, so empfehlen wir die Anwendung eine Rostlöser um mit dessen sehr guter Kriechfähigkeit die oxidierten oder korrodierten Bauteile wieder gängig zu bekommen.

Dazu sind folgende Rostlöser geeignet, wobei das erstgenannte den Zweck am besten erfüllt:

- Keramik Rostlöser mit Kälteschock ,
- MoS2 Rostlöser,
- Schnell-Rostlöser ,

Ist dieser Schließzylinder wieder gängig, dann lassen Sie diesen ca. 10 Minuten ablüften und wenden die Türschloss-Pflege an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr LIQUI MOLY-Team
Letzte Änderung: 26 Nov 2015 14:20 von LIQUI MOLY.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum