Nav view search

Navigation

Search

Topic-icon AGR Reinigen mit Liqui Moly 5168 Ansaug System Reiniger Diesel

Mehr
05 Okt 2017 11:13 - 05 Okt 2017 11:20 #1904 von melmo
Hallo Liqui Moly Team

Ich möchte gerne die AGR bei mein Turbodiesel Citroen Berlingo 1.6 HDI 109 PS reinigen (Mit LM 5168) und
habe ich gesehen dass die AGR nicht direkt zu erreichen ist weil weit hinter und unten am Fensterscheiben montiert ist.

Direkt nach dem LMM (Luftmassenmesser) wäre möglich das Produkt zum anwenden aber befinde ich mich immer noch vor der Turbolader und auch vor dem Intercooler (Ladeluftkühler).

Ich habe eine Lösung und würde gerne nach dem Ladeluftkühler Richtung Eingang (Einlassventile) am Motor das Produkt reinspritzen.

Dort gibt wie im Bild in dem Ansaugrohr ein Lufttemperatursensor und hat (wo eingesteckt ist) ein kleines Loch von Zirka 6/7 mm.

Was halten Ihr davon ?

Vielen Dank im Voraus für die Mitteilung

Besten Dank
Anhänge:
Letzte Änderung: 05 Okt 2017 11:20 von melmo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt 2017 13:08 #1918 von LIQUI MOLY
Hallo melmo,

die Anwendung nach dem Ladeluftkühler ist auf jeden Fall sinnvoll. Die beste Reinigung erzielen Sie immer dann wenn Sie den Reiniger so nahe wie möglich am AGR-Ventil
anwenden können. Alternativ kann man das AGR-Ventil natürlich auch ausbauen dadurch erzielt man die beste Reinigung, dies ist aber oft sehr aufwändig und erfordert viel Zeit.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team
Folgende Benutzer bedankten sich: melmo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Okt 2017 15:13 #1920 von melmo
Hallo Liqui Moly Team

Besten Dank für eine Bestätigung.

Ich habe die Arbeit heute am Morgen vor Eure Antwort schon erledigt.
Hat alles super geklappt aber habe ich nur eine halbe Dose verwendet bei 2500 Um/Min

Danach habe ich mir ein Scanner die Fehlerspeicher abgelesen und habe ein Fehler gefunden:
P 1462 (Citroen) Abgasrückführungsventil-Sensor A > Signal zu niedrig

Ich habe den Fehler gelöscht und nach 10 Km. Probefahrt alles TOP.
Aber werde ich in 200 km. wieder mit den Scanner das Prüfen.

Bestimmt hat sich die Elektronik (nach der Reinigung) dadurch andere Temporäre AGR Stellungen gespeichert

Vielen Dank für das tolles Produkt...

Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Okt 2017 14:36 #1977 von melmo
Kleines Feedback nach 1500 km.

Verbrauch zurück : - 0,6 Liter Diesel pro 100 km.
Fehlerspeicher: keine Meldungen. (3 Male abgelesen)
Motor: Beschleunigung kraftvoll, Gasannahme spontan.

Dankeschön Liqui-Moly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok