Topic-icon Motorteile reinigen und Pflegen Toyota Avensis T27 D2D 91Kw?

Mehr
02 Sep 2017 02:04 #1845 von gecco
Sollte ich den 5156 nur einsetzen vor einem Service (Ölwechsel) oder kann ich ihn jederzeit einfüllen?
Oder ist der 5156 ratsam weil er die Werte beim Pickerl (Abgasuntersuchung) verschönert?
Sollte nach dem Einsatz des 5156 das MotorÖl getauscht werden?Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Sep 2017 11:30 #1846 von LIQUI MOLY
Hallo Gecco,

unser 5156 können sie jederzeit einsetzten, Empfehlung ist ein mal jährlich. Es verschönert nicht die Werte, aber da die Einspritzdüsen gereinigt werden haben wir eine bessere Zerstäubung und somit eine bessere Verbrennung.

Das Motoröl muss nicht nach den Anwendung vom 5156 getauscht werden.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug 2018 21:44 #2716 von gecco
Ich hab jetzt den Systemreiniger 5156 eingefüllt, er ist jetzt gefühlt rauer beim Motorlauf, ist aber noch erste Tankfüllung.
Es dürften so ziemlich alle Produkte von Liqui Moly super sein, ich hab vor ein paar Tagen Service gemacht, und hab bei meiner letzten Bestellung die Ceratec 300ml Flasche mitbestellt.
Ich habe aber nur vor der Certec nutzung schiss da mir schon einige Rezessionen untergekommen sind die teilweise bis zum Motorschaden gehen, bzw den Motor verkleben, danach eine Motorwäsche vonnöten wurde usw und einige die sehr begeistert sind von Cera Tec ich habe wie gesagt einen Toyota Common Rail Diesel 2.0 D4D 124 PS einen Renault Clio IV 0.9 TCE mit 90 PS und eine BMW K1100RS mit 100 PS.
Wo kann ich Cera Tec sicher verwenden von den oben genannten Fahrzeugen, gibt es wirklich Fahrzeuge die das Cera TEc nicht vertragen bzw Öle die man nicht mit Ceratec mischen sollte?Danke
Ich würde mich sehr ärgern wenn dann teure Folgekosten auf mich zukommen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Aug 2018 12:44 #2721 von LIQUI MOLY
Hallo gecco,

durch unser Cera Tec ist bei sachgemäßer Anwendung kein Motorschaden eingetreten und dies seit gut 12 Jahren. Dies können wir bestätigen, da wir alle Reklamationen auch dokumentieren. Somit können Sie das Cera Tec in allen drei Fahrzeugen, auch bei der BMW K1100RS, da diese über eine Trockenkupplung verfügt. Die optimale Dosierung beträgt zwischen 6,5 und 8% Anteil zur Motoröl-Füllmenge.

Wir empfehlen bei jedem Ölwechsel auch den Ölfilter mit zu erneuern. Auch die Durchführung einer Motorspülung ist von Vorteil, da dann weitgehend alle störenden Ablagerungen abgetragen und auch Kolbenringe somit wieder frei werden. Dies verbessert Kompression und Abgaswerte als auch die Laufruhe von Motoren.

Beste Grüße

Ihr LIQUI MOLY-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: LIQUI MOLYLiquiMoly
Powered by Kunena Forum